BHKW

Um die Wärme- und Energieversorgung der Autraggeber zu optimieren, bauen die Stadtwerke Plettenberg GmbH, als innovativer Dienstleister,  mittelgroße Heizkraftwerke, die Strom erzeugen und deren Abwärme für Heizzwecke genutzt wird.

Es werden zum Bespiel BHKW beim AquaMagis Plettenberg und dem Krankenhaus Plettenberg genutzt.

Im AquaMagis Plettenberg gibt es außerdem ein kleines Nahwärmenetz mit dem die Resort-Häuser beheizt werden.

BHKW AquaMagis Plettenberg

100 kW BHKW

  • Seit dem Jahr 2013 in Betrieb
  • 100 kW el., 138 kW thermisch
  • Die Wärme und der Strom wird komplett im AquaMagis verbraucht
  • Jährlicher Gasbezug: 2,5 GWh
  • Stromproduktion: 0,85 GWh Strom
  • Wärmeproduktion: ca. 1,3 GWh

 

400 kW BHKW

  • Seit dem Jahr 2017 in Betrieb
  • 400 kW el, 505 kW thermisch
  • Wärmegeführt, Wärmespeicher um gleichmäßigen Betrieb zu ermöglichen
  • Der Strom wird zu über 60%, die Wärme zu 100 % im AquaMagis verbraucht
  • Jährlicher Gasverbrauch: 9,1 GWh
  • Stromproduktion: 2,83 GWh
  • Wärmeproduktion: ca. 4,45 GWh