Tropfen für Tropfen erstklassige Qualität

Damit Sie Ihr Trinkwasser tagtäglich bedenkenlos genießen können, legen wir sehr großen Wert auf regelmäßige, konsequente und ausführliche Qualitätskontrollen. Auf eines sind wir dabei ganz besonders stolz: Die gesetzlichen Grenzwerte für die Trinkwasserinhaltsstoffe werden stets und vor allem deutlich unterschritten. Die detaillierten Analyseergebnisse haben wir Ihnen nachfolgend zusammengestellt – gegliedert nach dem Versorgungsgebiet Eschen und den Versorgungsgebieten des WBV (Wasserbeschaffungsverband Lüdenscheid.)

Versorgungsgebiete Eschen

Bahnhofstraße, Bracht, Burg, Elhausen, Eschen, Grimminghausen, Grünetal, Hilfringhausen, Innenstadt, Jeutmecke, Kersmecke, Ohle, Ölmühle, Papenkuhle, Selscheid, Siesel, Teindeln

Versorgungsgebiete des WBV

Bremcker Linde, Bremke, Dankelmert, Dingeringhausen, Dormecke, Frehlinghausen, Hechmecke, Hestenberg, Immecke, Köbbinghauser Hammer, Kückelheim, Landemert, Lettmecke, Mühlhoff, Oesterau, Oesterhammer, Ratschelle, Sonneborn, Sundhelle, Wiesenthal

Wasseranalyse Versorgungsgebiet Eschen

Wasseranalyse Versorgungsgebiet Eschen 2016 Parameter Einheit Werte vom 16.07.2019

Parameter Einheit Wert Grenzwert
spektr. Absopt.-Koeff. 1/m 0,1 0,5
Trübung NTU   0,11 1,0
pH-Wert   8,07 6,5 - 9,5
Temperatr bei best. °C 8,7  
Koloniezahl bei 36 °C KBE/ml 0 100
coliforme Bakterien KBE/ml 0 0
Nitrat mg/l 4,2 50
Wasseranalyse Versorgungsgebiet des WBV

Wasseranalyse Versorgungsgebiete WBV vom 07.06.2022

Wert Einheit Messwert Grenzwert
spektr. Absorpt.-Koeff. 1/m 0,1 0,5
Trübung FNU 0,04  
pH-Wert   8,6 6,5 - 9,5
Temperatur °C 15,1  
elektr. Leitfähigkeit µS/cm 110,7 2790
Ammonium mg/l 0,01 0,5
Koloniezahl bei 22°C KBE/ml 0 100
Koloniezahl bei 36°C KBE/ml 0 100
coliforme Bakterien KBE/ml 0 0
Nitrat mg/l 5,3 50
Wasserhärte

Das Trinkwasser der Stadt Plettenberg hat eine Wasserhärte von 0,995 mmol/l (5,6°dH), was dem Härtebereich 1 (weich) entspricht. Härtebereich Millimol Gesamthärte je Liter °dH 1 (weich) bis 1,7 bis 8,4 2 (mittel) 1,5 bis 2,5 8,4 bis 14 3 (hart) über 2,5 über 14 Weiches Wasser hat den Vorteil, weniger Härtebildner (Kalk) zu enthalten. Sie brauchen daher keine zusätzlichen Enthärter („Calgon“) zugeben. Weiches Wasser eignet sich sehr gut zum Erhitzen (Warmwasserbereitung, Kochen, Wäsche-/Waschen), neigt aber auch zu stärkerer Schaumbildung. Bitte leisten Sie einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz und passen Sie die Dosierungsempfehlung Ihres Waschmittels sowie den Gebrauch von Seife und anderen (Körper-)Reinigungsmitteln und an diese Wasserhärte an.